Skip to main content

COVID-19 - Aktuelles zum Virus

ACHTUNG!

Für den Zeitraum von Freitag, 10. April 2020, 00.00 Uhr, bis Montag, 13. April 2020, 24.00 Uhr, ist es den Einwohnern Mecklenburg-Vorpommerns untersagt, Ausflüge zu den Ostseeinseln (Usedom, Rügen, Hiddensee, Poel, Halbinsel Fischland Darß Zingst), in die Gemeinden, die unmittelbar an die Ostseeküste (so auch Barth und Ribnitz-Damgarten) einschließlich der Sund- und Boddengewässer [...] zu unternehmen. 

Für Ausnahmen lesen Sie bitte Artikel 4a der Verordnung (siehe Link)

Bitte halten Sie sich an die geltende Verordnung. Es wird verstärkt Kontrollen geben. 

Danke für Ihre Mithilfe.

Information für Supermärkte & andere Einzelhändler

geltend für lt. SARS-CoV-2-BekämpfV geöffnete Betriebe

In allen Verkaufsstellen und Betrieben, insbesondere solchen mit Publikumsverkehr, sind folgende Auflagen umzusetzen

1. Einhaltung von Abstandsregelungen von mindestens 2 Metern Abstand zu anderen Personen,

2. Zugangsbeschränkungen oder Einlasskontrollen, die insbesondere bei großen Supermärkten sicherstellen, dass sich je 10 Quadratmeter Verkaufsfläche nur je ein Kunde mit einem Einkaufswagen im Geschäft aufhält,

3. ein verstärktes Reinigungs- und Desinfektionsregime,

4. Information der Kunden über gut sichtbare Aushänge und gegebenenfalls regelmäßige Durchsagen über die Verpflichtung zur Abstandsregelung und zur Einhaltung der Schutzmaßnahmen; bei Zuwiderhandlungen sind unverzüglich Hausverbote auszusprechen.

5. Aus hygienischen Gründen wird eine bargeldlose Bezahlung dringend empfohlen.

Corona-Radio Party mit DJ Frank Nehls

Corona schränkt alles ein? Nicht alles! Die Vinetastadt Barh sendet via HVR Hanseradio jeden Freitag einen Radio Livestream von 20 bis 22 Uhr. 

Musikwünsche können abgegeben werden unter musikwunsch@hvr-hanseradio.de

Informationen für Eltern

u.a. Anträge digital, Essensgeldabrechung

Für die Eltern in der Stadt Barth und im Amtsbereich gibt es hier wichtige Infos z.B. zum Thema Essensgeldabrechung oder der Beantragung von Bildung und Teilhabe, Grundsicherung und Kinderzuschlag für Selbständige. 

Maßnahmen der Landesregierung zur Eindämmung des CORONA VIRUS

geltend bis 20.04.2020

Einzelhandel:
Sämtliche Verkaufsstellen des Einzelhandels, die nicht der Aufrechterhaltung des täglichen Lebens dienen, sind geschlossen. Nicht betroffen von den Schließungen sind:

  • Einzelhandel für Lebensmittel,
  • Wochenmärkte,
  • Abhol- und Lieferdienste,
  • Getränkemärkte,
  • Apotheken,
  • Sanitätshäuser,
  • Drogerien,
  • Tankstellen,
  • Banken und Sparkassen,
  • Poststellen,
  • Reinigungen,
  • Waschsalons,
  • Zeitungsverkauf,
  • Blumenläden,
  • Tierbedarfsmärkte sowie der Großhandel


Dienstleistungsbetriebe und Handwerksbetriebe sowie das Gesundheitshandwerk können ihren Betrieb fortsetzen unter Beachtung der gestiegenen hygienischen Anforderungen.

Die Bäderverkaufsordnung ist bis zum 19.04.2020 ausgesetzt und ermöglicht so einen Sonntagsverkauf von 13:00 bis 18:00 Uhr in den Einzelhandelsgeschäften, die von der Schließung nicht betroffen sind. 

Freizeit / Sport / Kinder:
Für den Publikumsverkehr werden ab sofort geschlossen:
• Bars, Clubs, Diskotheken, Kneipen und ähnliche Einrichtungen,
• Theater, Opern, Konzerthäuser, Museen und ähnliche Einrichtungen,
• Messen, Ausstellungen,
• Freizeit- und Tierparks und Anbieter von Freizeitaktivitäten (innen/ außen),
• Spezialmärkte,
• Spielhallen, Spielbanken, Wettannahme­stellen und ähnliche Einrichtungen,
• Prostitutionsstätten, Bordelle und ähnliche Einrichtungen,
• der Sportbetrieb in und auf allen öffentlichen und privaten Sportanlagen,
• Schwimm- und Spaßbäder,
• Fitnessstudios und ähnliche Einrichtungen,
sowie Spielplätze - innen und außen im gesamten Amtsbereich

Zusammenkünfte in Vereinen und sonstigen Sport- und Freizeiteinrichtungen sowie die Wahrnehmung von Angeboten in Volkshochschulen, Musikschulen und sonstigen öffentlichen und privaten Bildungseinrichtungen im außerschulischen Bereich sind untersagt.

Verboten sind jegliche Zusammenkünfte jedweder Glaubensgemeinschaften in Kirchen, Moscheen, Synagogen, Kapellen und anderswo.

Unaufschiebbare Zusammenkünfte wie Trauungen und Beisetzungen sind in Gegenwart von maximal 20 Personen zulässig.


Neben den Schulen und Kindertagesstätten bleiben alle städtischen und gemeindlichen Einrichtungen wie:

  • Rathaus & Amtsverwaltung,
  • Stadtbibliothek,
  • Barth Information,
  • Kulturhaus HdW,
  • Vineta Museum,
  • Sporthallen,
  • Dorfgemeinschaftshäuser,

aller amtsangehörigen Gemeinden und somit auch der Stadt Barth bis zum 19.04.2020 geschlossen.

Gastgewerbe / Reisen


Gaststätten und Restaurantssind ab dem 21.03.2020, 18:00 Uhr für den Publikumsverkehr zu schließen. Es gelten folgende Ausnahmen: Sie dürfen Leistungen, den Verkauf von Speisen und Getränken, im Rahmen eines Außerhausverkaufs für den täglichen Bedarf nach telefonischer oder elektronischer Bestellung erbringen. 

Der Verzehr ist im Umkreis von 50 Meters zu diesen Betrieben ist unzulässig. Aus hygienischen Gründen wird eine bargeldlose Zahlung empfohlen.

Den Betreibern von Hotels, Ferienwohnungen, Campingplätzen, Wohnmobilstellplätzen und vergleichbaren Angeboten ist es untersagt, Personen zu touristischen Zwecken zu beherbergen. Gäste, die bereits angereist sind, haben bis spätestens 19. März 2020 19:00 Uhr ihren Urlaub zu beenden und abzureisen.

Von den Regelungen ausgenommen sind Personen, deren zweiter Wohnsitz in Mecklenburg-Vorpommern liegt und die in Mecklenburg-Vorpommern einer erwerbsmäßigen beziehungsweise selbstständigen Tätigkeit nachgehen.

Reisen aus privatem Anlass

  • Reisen aus touristischem oder privatem Anlass nach MV sind untersagt. 
  • Reisen zur Entgegennahme von vermeidbaren oder aufschiebbaren Maßnahmen der medizinischen Vorsorge oder Rehabilitation sind untersagt.
  • Das Verbot umfasst auch Reisebusreisen.

Ausnahmen kommen für Anlässe in Betracht, bei denen die Anwesenheit der reisenden Personen zwingend erforderlich ist (z.B. Beisetzungen). Rechnen Sie aber bitte damit, dass Sie ein Dokument vorweisen müssen, welches dies belegt.

FREI ein- und ausreisen nach und aus MV können:

  • Personen, deren 1. Wohnsitz in MV liegt,
  • Personen, deren 2. Wohnsitz in MV liegt UND die in MV einer erwerbsmäßigen beziehungsweise selbstständigen Tätigkeit nachgehen,
  • Personen, die ihrer erwerbsmäßigen beziehungsweise selbstständigen Tätigkeit in MV nachgehen

 

#lokalunterstützen

Wer bietet noch was an?

Hier findet ihr die jetz noch zulässigen Servicedienste der Barther Geschäfte & Gastronomien.

Unterstützung für Betriebe

Soforthilfen, Kredite, Kurzarbeitergeld

Kurz und knapp erklärt, Antragsformulare und weiterführende Infos

Fragenkatalog Tourismusbranche

Antworten auf Ihre häufigsten Fragen

Themenbereiche:

  • Erst- und Zweitwohnsitz
  • Übernachtungen in MV
  • Wer darf noch öffnen? Welche Beschränkungen? 
  • Familienangehörige besuchen? 
  • Wirtschaftliche Folgen und finanzielle Hilfen 
  • EU-Projekte 
  • Kontrollen

Erreichbarkeit Rathaus

krisenbedingt in Schichtarbeit

Auch die Mitarbeiter der Amtsverwaltung befinden sich krisenbedingt in Schichtarbeit, damit die wichtigsten Aufgaben der Stadt sowie des Amtes unter möglichst geringem gesundheitlichen Risiko ausgeübt werden können. 

Bitte kontaktieren Sie IhrenAnsprechpartner des Rathauses möglichst per Mailoder

nutzen die telefonische Erreichbarkeit Mo-Fr. 08:00 - 12:00 Uhr. 

DANKE!

Bürgertelefon

Wir haben unsere Bürgerinformation verstärkt.

Für Anliegen und Fragen, die KEINE Notfälle und KEINE medizinischen Fragen sind, erreichen Sie sie unter den Telefonnummern:

Tel. 038231 37 300 und

Tel. 038231 37 301

Erreichbarkeit Barth Information

Für Fragen von Gästen und Vermietern

Aktuell: nur telefonisch von 08:00 - 12:00 (Tel. 038231 2464) erreichbar oder per E-Mail (info@stadt-barth.de)
 

Infos für Angler

für den Erwerb von Angelkarten

Angelkarten für Küstengewässer in MV und Touristenangelscheine können nach telefonischer Rücksprache (Tel. 038231 2464) oder per E-Mail (info@stadt-barth.de) bestellt werden.Abholung mit Terminvereinbarung vor Ort in der Barth Information (Markt 3/4).