Windjammer-Museum
Die große Zeit der Segelschiffe des 19. und frühen 20. Jahrhunderts hat bis heute nichts von ihrer Faszination verloren.

In der Ausstellung wird diese große Zeit wieder auf besondere und farbenfrohe Weise lebendig. Die einzigartige und umfangreiche Sammlung, die das Wind-jammer-Museum beherbergt, besteht aus Kapitänsbildern und Schiffsdioramen sowie Schiffsporträts und Modelle, die im Auftrag von Kapitänen entstanden oder von Seeleuten gefertigt wurden, die einst auf diesen Schiffen fuhren.

   

Mehr als 400 Objekte laden dazu ein, in die große Zeit der Segelschifffahrt einzutauchen und bei einem Besuch die Geschichte wieder lebendig werden zu lassen. Das vollständig erhaltene, unmittelbar neben Schiffswerft und Hafen gelegene Haus (ehemalige „Teetz´sche Villa“) ist eines der letzten Gebäude seiner Art in Barth.

  

Vor oder nach einem Rundgang durch die Ausstellungen bietet das Windjammer-Museum die Möglichkeit, in den historisch ausgestatteten Räumlichkeiten des Cafès bei einem Pott Kaffee oder einem anderen Getränk der Wahl zu entspannen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
 
  Kontakt:

Windjammer-Museum
Hafenstraße 24
18356 Barth

Tel. 038231 - 40 01 40

Internet: windjammer-museum.de

Kostenlose Parkplätze für Besucher vorhanden!

Öffnungszeiten:
(bis 31. Oktober 2017)
Dienstags - Sonntags
10:00 - 17:00 Uhr


Anfahrt:
In Google-maps ansehen