Barth - Lexikon

gesamte Stichwortliste ansehen

Votivschiffe

Bezeichnung für Schiffsmodelle in Kirchen.

Die Bezeichnung als Votivschiff ist nicht korrekt, da die wenigsten Schiffsmodelle Votivgaben sind. Dies sind Gaben, die mit einem Gelübde zusammenhängen oder aus einem Versprechen resultieren, nach Erfüllung eines Wunsches der heimatlichen Kirche eine Dankesgabe darzubringen. Dies konnte beispielsweise ein im Gebet gegebenes Versprechen sein, nach Errettung aus Seenot oder der glücklichen Heimkehr von großer Fahrt der Kirche das Modell des Schiffes mit dem Hinweis auf eine wundervolle Errettung zu übergeben. Da eine solche Votivgabe im Zusammenhang mit den Werken Gottes oder eines Heiligen gesehen wurde, kam diesen eine religiöse Verehrung zu.

Lit.:
Wolfgang Steusloff, Votivschiffe. Schiffsmodelle in Kirchen zwischen Wismarbucht und Oderhaff. Rostock 1981

 

Der Vorpommer
Vineta, die Quellen
Vineta, die Sage
Vogelsang
Vorpommern
Votivschiffe