Barth - Lexikon

gesamte Stichwortliste ansehen

Pansow, Joachim (Pansovius, geb. um 1525 in Barth)

Aus Barth, 1554 Professor für Rhetorik an der Universität Greifswald.

Über die familiäre Herkunft von Joachim Pansow ist bislang nichts Sicheres bekannt. Er dürfte verwandt sein mit den beiden Johannes Pansow, die in der Barther Chronik des Matthias Wichmann genannt werden: Johannes Pansow (1) - seit 1532 Proconsul oder „Radtmann“, gestorben 1549 und Johannes Pansow (2), seit 1575 oder 1560 Barther Bürgermeister, gestorben 1587. Möglicherweise war Pansow 1 der Vater und Pansow 2 ein Bruder.

Joachim Pansow wurde 1543 an der Greifswalder Universität immatrikuliert und erlangte hier oder an einer anderen Universität den Magistertitel. Gemäß seiner späteren Tätigkeit als Syndikus dürfte er sich nach der Absolvierung des universitären Grundstudiums der Sieben freien Künste (Grammatik, Dialektik, Rhetorik, Logik, Musik, Arithmetik und Astronomie) dem Studium der Jurisprudenz gewidmet haben. Er wurde 1554 an der Greifswalder Philosophischen Fakultät Professor für Rhetorik: „Joachimus Pansow, Bardensis, professor rhetorices“.

Im Wintersemester 1556/57 übte er die Funktion des Dekans der Philosophischen Fakultät aus. Etwas ungewöhnlich wurde im Dekanatsbuch der Greifswalder Universität der Zeitpunkt dieser Wahl bis auf die Minute festgelegt und sogar die Horoskopfigur für diesen Zeitpunkt hinzugefügt: „Dekanat des Magisters Joachim Pansow aus Barth, gewählt am 27. November nach 1/4 4 nachmittags des Jahres 1556.“

Pansow scheint bis 1559 oder 1560 an der Universität gelehrt zu haben und wechselte danach als Syndikus in die städtische Verwaltung von Greifswald, war damit juristischer Berater des Bürgermeisters und des gesamten Rates der Stadt.

Lit.:
Das Dekanatsbuch der Philosophischen Fakultät der Universität Greifswald 1456-1662. Übers. u. eingel. von Hans-Georg Thümmel. Stuttgart 2008 (Beiträge zur Geschichte der Universität Greifswald; 9)
 

Pansow, Joachim
Papenhof
Patronatslogen / Herrschaftsemporen
Philipp II.
Pommern, Herzogtum
Prerower Strom
Pruchten
Pütnitz