Barth - Lexikon

gesamte Stichwortliste ansehen

Ehrenbürger der Stadt Barth

Die Stadt Barth hat in ihrer bisherigen Geschichte an 13 Bürger die Ehrenbürgerwürde verliehen.

1. Lilienström, Carl Friedrich v., 11.9.1771, Stralsund – 15.12.1839, Barth (verliehen am 27. Februar 1818)

2. Bremer, (verliehen am 9. April 1872)

3. Jühlke, Ferdinand, 1.9.1815, Barth – 12.6.1893, Berlin, Hofgartendirektor in Potsdam (verliehen am 1. April 1884)

4. Douzette, Carl Ludwig Christoph (Louis), 25.9.1834, Tribsees – 21.2.1924, Barth (verliehen am 1. Oktober 1910)

5. Holzerland, Johann Carl, 27.11.1846, Bodstedt – 31.12.1927, Barth, Schiffbaueister, Mitbegründer der Freiwilligen Feuerwehr Barth, für 31 Jahre Mitglied der Bürgerschaft (verliehen am 21. Oktober 1921)

6. Rose, Rieke Sunken Foken, 24.4.1854, Hagen – 11.5.1935, Jever, Bürgermeister von Barth 1898–1919 (verliehen am 23. April. 1924)

7. Behrens, Heinrich, 17.10.1879, Rubitz – 23.6.1966, Mitbegründer SPD in Barth, Maurerpolier, Ratsherr (verliehen am 6. Oktober 1964)

8. Rewoldt, Hans, 30.5.1919 – 4.4.1994, Bürgermeister, Stadtpräsident in Barth (verliehen am 28. September 1984)

9. Peters, Erwin, *18.11.1922 (verliehen am 28. September 1984)

10. Sittig, Elisabeth, 8.4.1899 – 18.9.2001, Malerin (verliehen am 8. April 1993)

11. Wilfried Krocker, *24.3.1927, Bäckermeister 1952 – 1990 Leiter der Barther Konsumbäckerei, Chef der Freiwilligen und Berufsfeuerwehr Barth, Mitglied in zahlreichen gesellschaftlichen Gremien, 1993 bis 2004 kommunaler Abgeordneter der PDS (heute: Die Linke).

12. Friedrich Adolph Nobert, 17.1.1806 - 21.2.1821, Uhrmacher, Feinmechaniker (verliehen am 17. Januar 2012)

13. Johann Joachim Spalding, 1.11.1714 - † 25.05.1804, Pastor, (posthum verliehen am 21.01.2017)

Lit. Lande Barth. Barther Geschichte(n). Barth 2009, S. 57–59

 

 

Ehrenbürger
Erdgestalt
Ewald, Heiliger